Hola visitante   |   Registrarse  |   Olvidado nombre de usuario/contraseña?
Nombre de usuario:  Contraseña: 
        Bookmark and Share





21. Giro Donne: Solosieg von Evelyn Stevens USA


09-07-2010 07:44:26
Die 110,8 km lange Etappe von Como nach Albese hatte es in sich. Es gab eine Vorentscheidung im Gesamtklassement, da sich die 8 Fahrerinnen im Gesamstklassement deutlich abgesetzt haben.

Die Etappe war schwierig und im letzten Aufstieg löste sich die Amerikanerin Evelyn Stevens von der Spitzengruppe und holte sich auf dem letzten Bergpreis 1 Minute Vorsprung heraus, am Ziel 20 Km weiter, gewann die Dame vom Team HTC Columbia Women die Etappe mit einem Vorsprung von 42 Sekunden auf Marianne Vos und Judith Arndt. Tatiana Guderzo und die weiteren Spitzenfahrerinen.

Die Verfolgerinen mit Olga Zabelinskaya verloren  5:39 Minuten dabei in dieser Gruppe auch Emma Pooley. Das Hauptfeld verlor allein in dieser Etappe über eine halbe Stunde..........

Im Gesamtklassement führt weiterhin Marianne Vos vor Judith Arndt und Tatiana Guderzo.

Noch ein interessantes Detail: Evelyn Stevens fuhr neben ihrem Job an der Wall Street in New York Rennen bis im Frühjahr 2010 wo die Amerikanerin einen Vertrag beim Team HTC Columbia Women erhielt.

Da hängte Evelyn Stevens den Börsenjob an den Nagel um voll auf Radsport zu setzten.

Die 8. Etappe von heute Freitag hat alles in sich was eine grosse Alpenetappe im Radsport beinhaltet. Von Chiavenna geht es über den Malojapass via St. Moritz durch die Schweiz. In Celerina beginnt der Aufstieg zum Berninapass welcher über 2330 Meter über Meer liegt. anschliessend wird Italien erreicht und der Schlussaufstieg führt nach Livigno ohne jegliche Abfahrt................Der Kontrollschluss wurde auf 40% der Siegerzeit festgesetzt. alle werden nicht mehr zur 9. Etappe am Samstag  starten.

vive le velo !

Marcel Segessemann




Responde:

Sólo puedes reaccionar cuando estás conectado.


rss

Members online: